Galerie Bergeest

Bilder des Fotografen Uwe Bergeest

Klicken für Bild in voller Größe

Bernsteinschnecke

Die Gemeine Bernsteinschnecke (Succinea putris) ist eine Schneckenart der Familie der Bernsteinschnecken (Succineidae) aus der Unterordnung der Landlungenschnecken (Stylommatophora). Ihren deutschen Namen hat sie von ihrem durchscheinenden, bernsteingelben Gehäuse. Über Vogelkot nimmt die Schnecke die Eier des Saugwurms Leucochloridium pardoxum auf. Er vermehrt sich in dem Zwischenwirt (Schnecke) ungeschlechtlich und verursacht „Fühlermaden“. Vögel werden auf diese pulsierenden Fühler aufmerksam und fressen die Schnecken. Im Endwirt (Vogel) vermehrt sich der Saugwurm geschlechtlich und seine Eier werden mit dem Vogelkot ausgeschieden .... Schnecken fressen....

Bernsteinschnecke.jpg Blaufluegel-Prachtlibelle.jpg Breitfuessige_Birkenblattwespe_28Croesus_septentrionalis29_.jpg Brennesselspanner.jpg Centroptilum_luteolum28Eintagsfliege29.jpg
Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)